Kanton Solothurn sucht Gesundheitsfachpersonen

Damit auch in den nächsten Wochen genügend Fachpersonal zur Verfügung steht, baut der Kanton Solothurn einen Pool mit Gesundheitsmitarbeitenden auf, die aktuell nicht mehr im erlernten Beruf tätig sind.

Deshalb suchen Kanton und Gemeinden dringend

Gesundheitsfachpersonen

für temporäre Einsätze, die über folgende Ausbildungen oder Abschlüsse verfügen:

  • Pflegefachfrau / -mann FH / Uni
  • Pflegefachfrau / -mann HF
  • Fachangestellte / r Gesundheit EFZ
  • Medizinischer Praxisassistent / -in
  • Assistent / -in Gesundheit und Soziales EBA
  • Pflegeassistent / -in FA SRK

Interessierte können sich unter corona.so.ch für einen Einsatz bewerben. Ein allfälliges Aufgebot erfolgt bei Bedarf. Die Einsätze werden branchenüblich entlohnt.

Der Aufruf richtet sich insbesondere auch an die Arbeitgeber im Kanton Solothurn. Sie werden aufgefordert, Personen mit einem passenden Ausbildungsprofil frei zu geben, sofern diese temporär entbehrt werden können.

Grundsätzlich sind Mitarbeitende im Gesundheitsbereich von elterlichen Betreuungsaufgaben soweit wie möglich zu entlasten.

Alle wichtigen Informationen und Auskünfte finden Sie unter corona.so.ch.

Hier können Sie den Aufruf vom Kanton herunterladen.

Zurück zur Übersicht
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen ein optimales Benutzerlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.
OK